Wenn Du mal `ne Pause brauchst: Das Hofcafé

Hofcafé

Neulich war ich im Hofcafé im Unionviertel. Das ist ja mal richtig süß! Ich hätte gar nicht gedacht, dass es so was cooles auch hier in Dortmund gibt! In Berlin, o.k.
Aber, das lass Dir gesagt sein: Hier ist es viel netter! 🙂

Das Hofcafé gibt es seit einem Jahr. Besitzerin Claudia hat sich damals überlegt, dass sie doch lieber ein Café eröffnen möchte als weiter in ihrem alten Job zu bleiben.
Seitdem backt Claudia leckere Kuchen, macht Dir ein tolles Frühstück und schönen Mittagstisch. Und sie verbreitet so eine angenehme Atmosphäre, dass Du Dich direkt zuhause fühlst!

Hofcafé

 

Angebot im Hofcafé

Ich war zum Frühstück im Hofcafé. Und habe mir leckere Nutellabrote mit Obst ausgesucht! Wie von Muttern geschmiert!

Hofcafé

Es gibt aber auch ein schönes Angebot für Herzhaft-Frühstücker! Hab ich aber nicht probiert.

Und mittags bekommst Du wechselnden Mittagstisch. Es gibt immer was leckeres auf die Gabel bzw. in den Löffel: Suppen, Eintöpfe, Pasta, Aufläufe oder ähnliches.

Und selbstgebackenen Kuchen gibt es auch!

Hofcafé

Die Location

Im Sommer kannst Du in diesem schönen Gewerbehof sitzen, der ein ganz besonderes Flair hat. Reste von Industrie mit viel kreativem Potential sind hier vereint!

Drinnen findest Du ein kleines, sehr gemütliches Fleckchen mit einem total eigenwilligen Style! Das teilweise vom Flohmarkt mit viel Geschmack zusammengestellte Interieur bietet Dir ganz viel spannendes für die Augen! Ein echt besonderer Ort!

Die Atmosphäre im Hofcafé

Das Besondere am Hofcafé ist echt die nette und sympathische Art von Claudia! Du bist hier direkt willkommen. Hier fühlst Du Dich wie bei guten Freunden, wo Du einfach mal sitzen darfst, entspannen und Du selbst sein. Und das mit sooo leckerem Essen! 🙂

Hofcafé

Alle die hierher kommen, freuen sich offensichtlich auf den Besuch! Und haben gute Laune! Das habe ich so deutlich auch noch nie erlebt!

Weitere Infos zum Hofcafé

Du findest das Hofcafé in der Huckarder Straße 12 auf dem Union-Gewerbehof. Geöffnet ist es Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr.
Immer aktuelle Angebote bekommst Du auch bei Facebook.

Übrigens gibt es auch im Luups-Gutscheinheft einen Gutschein für das Hofcafé. Damit bekommt Ihr die zweite Suppe oder das zweite Panini gratis. Falls Du Luups nicht kennst, kannst Du hier meinen Artikel darüber finden.

Das Hofcafé wird übrigens auch im Rahmen der Rundgänge von Neue Kolonie West besucht.

Disclaimer

Ergänzung von November 2014: Diesen Artikel habe ich im September 2013 geschrieben. Mittlerweile bin ich mit der Besitzerin Claudia gut befreundet. Das ändert nichts daran, dass ich das Hofcafé sehr besuchenswert finde. Alles, was ich auch in Zukunft über ihr Café oder ihre Veranstaltungen schreibe, schreibe ich aus Sicht eines Gastes, Freundschaft hin oder her. 🙂