PR & Medien

Herzlich willkommen auf Dortmunder Mädel. Meine Seite habe ich leider im Februar 2017 eingestellt, so dass eine Kooperation hier nicht mehr in Frage kommt.

Parallel habe ich aber einen neuen Blog gelauncht: Flowers & Candies, ein Lifestyleblog. In diesem Blog geht es um alle Themen rund um entspannte Freizeit, Reisen, Runterkommen, Lesen, Living, etc. Wenn Sie Interesse haben, finden Sie alle relevanten Informationen hier.

Auf jeden Fall herzlichen Dank für`s Vorbeischauen!

______________________________________________________________________

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit  Dortmunder Mädel? Dann finden Sie hier die wichtigsten Informationen.

Der Blog „Dortmunder Mädel“

Auf Dortmunder Mädel findet der Leser Anregungen und Ideen, wie er sich seine Zeit schön machen kannst. Dazu gehören Inspirationen, wie man immer wieder mal aus dem Alltag ausbrechen kann.
Dazu zählen Aktivitäten zuhause im Ruhrgebiet sowie diverse Reisen. Für das Ruhrgebiet berichte ich zum Beispiel über Freizeitangebote, Restaurants und Kneipen, Kunst und Kultur, manchmal auch über besondere Shoppingerlebnisse.
Meine Reisen führen mich teilweise für ein Wochenende in europäische Länder, aber auch für längere Zeit in die Ferne.
Ergänzend wurde neu die Kategorie „Runterkommen“ aufgenommen. Hier erscheinen zukünftig Artikel über Themen, die zum entspannen und runterkommen einladen.

Mein Anspruch ist, Artikel zu veröffentlichen, die meinen Lesern Spaß machen. Ich möchte die vielen schönen Seiten von Dortmund und dem Ruhrgebiet zeigen sowie Tipps zu schönen Reisen geben. Politische Diskussionen oder belastende Themen finden hier bewusst keinen Platz.
Der Umgangston auf meinem Blog ist locker, humorvoll und freundschaftlich.

Außerdem findet sich zur Weihnachtszeit meine Kategorie „Es weihnachtet sehr“ mit Weihnachtsartikeln auf meinem Blog.

Wer steckt hinter Dortmunder Mädel?

Maike Profilbild waagerecht klein

Mein Name ist Maike Kranaster. Ich bin neugierig auf die Welt und das Leben. Ich möchte immer neue Entdeckungen machen, egal ob zuhause oder auf Reisen.
Unterwegs habe ich oft meine Kamera dabei und mache fast alle Fotos für die Artikel selbst. Meine Werkzeuge dabei sind ein iPhone 6 plus sowie meine Fujifilm X-T1.

Als Dortmunderin mit Leib und Seele liebe ich es, neue Dinge in meiner Stadt und der Umgebung zu entdecken. Eine gute Übersicht zu meinem Thema „Heimatliebe“ finden Sie hier.
In Dortmund bin ich gut vernetzt und kenne viele Ecken hier. Dennoch entdecke ich immer wieder Neues, worüber ich gerne berichte, wenn es zu meinem Thema passt.

Neben meiner Dortmund-Liebe reise ich gern und möglichst viel. Ich reise dabei meistens individuell, so dass ich möglichst viel vom Leben der Menschen und der Kultur vor Ort mitbekomme. Dabei verlasse ich auch oft meine Komfortzone, um neue und andere Lebensweisen kennenzulernen. Häufig bin ich alleine unterwegs.
Meine Reisen führen mich sowohl für wenige Tage zu Nahzielen als auch für mehrere Wochen in ferne Länder.
Eine Übersicht über meine weltweiten Trips finden sich hier. Gute Beispiele für meine Reisen sind das einwöchige Kameltrekking in der Sahara,  ein 10-Tagestrip nach Manhattan sowie ein dreitägiger Aufenthalt in Hong Kong.

Zielgruppen

Meine Zielgruppe sind alle Menschen, die in Dortmund und Umgebung wohnen und Ideen für ihre Freizeitgestaltung suchen. Der überwiegende Teil meiner Leser kommt aus Nordrhein-Westfalen.
Zusätzlich ist meine Seite aber auch für Menschen interessant, die Dortmund und das Ruhrgebiet mögen oder sich für eine anstehende Reise hierher informieren möchten.

Durch die Reiseberichte ergänzt sich dazu die Zielgruppe der Reiseinteressierten, die teilweise zu den oben genannten gehören, teilweise aber auch ausschliesslich an den Reisen interessiert sind.

Meine Leser sind entsprechend der Google-Analytics-Auswertung zu etwa 55% männlich, 45% weiblich. Etwa 76 % sind zwischen 18 und 45 Jahren alt.

Möglichkeiten für eine Kooperation

Ich freue mich über Kooperationsangebote, die zu meinem Blog passen. Die Voraussetzungen hierfür sind, dass mich das Produkt / die Dienstleistung selber auch überzeugt und dass es inhaltlich zu meinen Themen passt.

Mein Interesse gilt z. B. gesponserten Posts, Produkttests, Partnerschaften und (Blogger-)Reisen.
Gastbeiträge von Agenturen kommen für mich nicht in Frage.

Ich bin Mitglied beim Blogger-Kodex. Das bedeutet:
Meine Berichterstattungen entsprechen immer meiner eigenen, ehrlichen Meinung; die unabhängig von einer Bezahlung ist.
Ich berichte nur über Dinge, die ich selber besucht oder getestet habe; meine Berichte sind authentisch.
Alle Artikel, für die ich eine Gegenleistung bekomme, werden entsprechend gekennzeichnet und Links nach den Google-Richtlinien mit dem nofollow-Attribut versehen.

Artikel und Erlebnisse bewerbe ich in der Regel auch über meine Accounts bei Facebook, Twitter, Google+, Pinterest und Instagram.

Daten meiner Homepage (Stand 1. Dezember 2016)

Start des Blogs: Mai 2013
Anzahl der Beiträge (gesamt): 321
Artikel pro Monat: ca. 4
Kommentare: 1.970
Nutzer / Monat (Google Analytics): 5.069
Seitenaufrufe / Monat (Google Analytics): 9.385
Verweildauer (Google Analytics): 1:28 Minuten
Mail-Abonnenten: 200

Facebook-Likes: 1.772
Twitter-Follower: 1.532
Instagram-Abonnenten: 638
Pinterest-Follower: 516
Klout: 60

Kooperationen, Interviews und Erwähnungen

Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit Dortmunder Mädel haben oder Sie noch weitere Informationen benötigen, schreiben Sie an

maike(at)dortmundermaedel.de